Ein kleines Geschenk

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Buchgeschenk, im Laden verpackt und ein Kleeblatt Motivstanzer ergeben…

geschenk02

 

Muttertag! ♥

Hinterlasse einen Kommentar

Auch dieses Jahr kommt er wieder völlig überraschend: Der Muttertag! Ich möchte dies zum Anlass nehmen, euch zu zeigen, was ich für meine Mutter vorbereitet habe.

Dieses Jahr habe ich für meine Mutter extra eine Packung Mon Cheri aufgehoben. Die sind ja sehr beliebt und ich hatte Sorge, dass sie kurz vor dem Muttertag ausverkauft sein würden. Gestern habe ich im Real einen einsamen, leeren Karton davon gefunden. Ich war also gut beraten, mich früh darum zu kümmern 😉

Die Pralinen habe ich nicht eingepackt. Ich fand sie so schon schön verpackt und es kam mit sehr verschwenderisch vor, nochmal Papier drumzuwickeln. Allerdings kamen mir die Pralinen alleine ein wenig mickrig vor, ich schenke ja auch gerne etwas Persönliches. Darum habe ich auch noch eine kleine Karte gebastelt. Ich habe eine farbige Faltkarte als Basis genommen. Rosa fand ich ganz passend für meine Mutter.

Auch meine Motivstanzer sind wieder zum Einsatz gekommen! Wie ihr seht, habe ich das Herz, die Schleife und die große Blume verwendet. Mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden. Meine Mutter hat sich gefreut und das ist für mich das Wichtigste!

muttertag04

Nachgereicht: Mein kleiner Adventskalender

Hinterlasse einen Kommentar

Der Vollständigkeit halber möchte ich heute noch den Adventskalender präsentieren, den ich für meinen Freund gemacht habe. Er war nicht besonders aufwändig, der Bastelanteil lag vor allem bei den Zahlen, die ich in Form von roten Weihnachtsbaumkugeln gestaltet habe.

adventskalender01Die Kugeln herzustellen war ganz einfach. Für die Grundform, den Kreis, habe ich meine Tesarolle als Schablone verwendet. Den Aufhänger habe ich aus Papier ausgeschnitten und auf der Rückseite des Kreises aufgeklebt. Ich habe mit schwarzem Fineliner die Linien gezeichnet und mit dickem Filzstift die Zahlen aufgemalt. Um das ganze etwas interessanter zu machen, habe ich meinen neuen Schneeflocken-Stanzer und meinen alten Sternen-Stanzer eingesetzt. So habe ich dann die einzelnen Kugeln individuell verziert.

adventskalender02

Die Kugeln habe ich auf die Päckchen geklebt. Sie sind meistens mit Schokolade gefüllt, enthalten aber auch ein paar kleinere Geschenkchen. Das große Geschenk kommt am 24. Aufmerksame Leser des Blogs wissen auch schon, was es werden wird 😉

Der Countdown läuft…

Hinterlasse einen Kommentar

…bis zum Weihnachtsfest!

Die Geschenkeproduktion ist bereits angelaufen. Ich hoffe, dass ich es so in meinen Uni-Alltag integrieren kann, dass ich rechtzeitig mit allem fertig werde.

basteln01An alle anderen, die auch fließig am werkeln sind: Viel Erfolg, Inspiration und Spaß!

Ein Geschenk!

Hinterlasse einen Kommentar

Nach eine Woche Pause (wegen Uni, gutem Wetter und vielen vielen Dingen, die liegengeblieben sind) gibt es heute wieder einen neuen Blogeintrag 🙂

Hier ein paar Bilder von einem Geschenk, dass ich vorletzte Woche einer Freundin geschenkt habe. Ich habe ihr ein Armband gekauft und lange überlegt, wie ich es wohl am Besten einpacken könnte. Schließlich habe ich mich für einen Brief entschieden.

geschenk01

Außerdem habe ich eine Karte geschrieben. Eine selbstgekaufte statt selbstgemacht. Die Zeit hat einfach nicht gereicht. Dafür wurde der Umschlag selbst gestaltet!

umschlag03

Das Geschenk ist prima angekommen und die Party war ganz wunderbar! Mission erfüllt 😉

Nachtrag: Muttertagsgeschenk

Hinterlasse einen Kommentar

In der Momentaufnahme 02 habe ich von meinem diesjährigen Muttertagsgeschenk geschrieben und versprochen, es mal vorzustellen. Zwar ist der Muttertag schon ein wenig her, aber ich wollte es trotzdem noch nachholen.

Meine Mutter strickt sehr gerne und viel und sie macht sich immer Notizen zu Mustern und Reihen, wenn sie gerade an einem Projekt strickt. Bisher hat sie diese Notizen in einen abgelaufenen Kalender gemacht, der zu seiner Zeit kaum benutzt wurde. Ich fand, dass ihre Strickprojekte einen hübscheren Rahmen verdient haben. Ich habe eine A4 China-Kladde mit Karopapier gekauft und sie ein wenig verziert.

muttertag03

Untergekommen sind auch die Blümchen aus der Momentaufnahme.

muttertag02

Damit meine Mutter weiß, woran sie gerade strickt, habe ich auch noch ein kleines Lesezeichen gebastelt. Das Motiv habe ich aus einem meiner Scrapbooking-Blöcke (Motivkarton Midsummer Romance, Folia).

muttertag01

Das Buch hat meine Mutter vor fast zwei Wochen bekommen und die ersten Notizen hat sie auch schon gemacht 🙂

%d Bloggern gefällt das: