Der Vollständigkeit halber möchte ich heute noch den Adventskalender präsentieren, den ich für meinen Freund gemacht habe. Er war nicht besonders aufwändig, der Bastelanteil lag vor allem bei den Zahlen, die ich in Form von roten Weihnachtsbaumkugeln gestaltet habe.

adventskalender01Die Kugeln herzustellen war ganz einfach. Für die Grundform, den Kreis, habe ich meine Tesarolle als Schablone verwendet. Den Aufhänger habe ich aus Papier ausgeschnitten und auf der Rückseite des Kreises aufgeklebt. Ich habe mit schwarzem Fineliner die Linien gezeichnet und mit dickem Filzstift die Zahlen aufgemalt. Um das ganze etwas interessanter zu machen, habe ich meinen neuen Schneeflocken-Stanzer und meinen alten Sternen-Stanzer eingesetzt. So habe ich dann die einzelnen Kugeln individuell verziert.

adventskalender02

Die Kugeln habe ich auf die Päckchen geklebt. Sie sind meistens mit Schokolade gefüllt, enthalten aber auch ein paar kleinere Geschenkchen. Das große Geschenk kommt am 24. Aufmerksame Leser des Blogs wissen auch schon, was es werden wird 😉

Advertisements