Der Countdown läuft…

Hinterlasse einen Kommentar

…bis zum Weihnachtsfest!

Die Geschenkeproduktion ist bereits angelaufen. Ich hoffe, dass ich es so in meinen Uni-Alltag integrieren kann, dass ich rechtzeitig mit allem fertig werde.

basteln01An alle anderen, die auch fließig am werkeln sind: Viel Erfolg, Inspiration und Spaß!

Advertisements

Strickidee: Fischdecke

1 Kommentar

Zwar habe ich neulich schon einige meiner Internet-Fundstücke präsentiert, aber auf eines möchte ich gerne gesondert eingehen, weil ich die Idee wirklich wunderschön finde. Schon seit längerem suche ich nach einer Anleitung zum Stricken einer Patchwork-Decke. Ich habe schon viele Anleitungen fürs Nähen und auch fürs Häkeln gefunden. Die sahen alle ganz fantastisch aus, aber leider kann ich weder besonders gut nähen noch habe ich mich bisher fürs Häkeln begeistern können.

Daher war ich ganz froh über diese Anleitung für eine Fischdecke. Es ist eine sehr kreative Idee, die Patches sind nicht einfach quadratisch oder hexagonal, sondern fischförmig und fügen sich trotzdem problemlos ins Muster ein. Ich möchte das auf jeden Fall mal ausprobieren.

Über die Wolle, die ich verwenden möchte, bin ich mir noch nicht im Klaren. Wahrscheinlich werde ich Mutters Restekiste plündern, darüber ist sie bestimmt auch ganz froh 🙂 Ansonsten werde ich beim Einkaufen die Augen offen halten, vielleicht stolpere ich wieder zufällig über ein Sonderangebot, wie neulich bei der roten Wolle.

Aber natürlich muss zuerst der Schal fertig werden! Da geht es auch stetig voran, das 2. Knäuel neigt sich dem Ende zu. Glücklicherweise hat der Herbst dieses Jahr recht mild begonnen – da hätte mein Freund den Schal sowieso noch nicht gebrauchen können 😉

Kreativ Welt Messe 2013: Meine Einkäufe

Hinterlasse einen Kommentar

Wie versprochen stelle ich heute meine Einkäufe von der Kreativ Welt Messe 2013 vor! Ich muss sagen, dass ich für meine Verhältnisse ganz schön zugeschlagen habe. Verglichen mit den anderen Besuchern der Messe war ich wohl aber hingegen eher sparsam.

Wer meinen Beitrag zur Kreativ Welt Messe gelesen hat, hat sicher auch das Foto von den ewig vielen Motivstanzern gesehen (ich versichere euch, das war nur ein kleiner Ausschnitt des Angebots!). Natürlich konnte ich nicht einfach so an diesem Stand vorbeigehen habe mir dann 4 davon gekauft: eine Katze, einen Apfel, eine Schleife und eine Schneeflocke.

messe11

Außerdem wanderte eine Schneidematte in meinen Einkaufskorb. So eine wollte ich schon länger haben und war total froh, eine zu finden. Auf dem Bild sind außerdem zu sehen: ein Stempelkissen in grün, Stempel, eine Zackenschere, Briefumschläge in Pastellfarben und Fimo in schwarz und rot. Die Fimomasse wird allerdings an den kleinen Bruder meines Freundes verschenkt, der ist nämlich ein ganz begabter Modellierer 🙂

Zuletzt habe ich noch einen Flyer für das nächste Jahr mitgenommen. Im nächsten Jahr findet die Messe dann in Frankfurt am Main statt und den Termin habe ich mir schon vorgemerkt 😉

Inspiration aus der Blogosphäre (2)

Hinterlasse einen Kommentar

Es wurde mal wieder Zeit für eine kleine Sammlung von Links, die ich in den letzten Monaten entdeckt habe. Viele Ideen sind sehr inspirierend, aber derzeit leider für mich noch nicht umsetzbar, da ich weder die Zeit noch den Platz habe. Wenn ich mein Studium fertig habe, dann möchte ich gerne eine Wohnung haben, in der ich mir eine Bastelecke einrichten kann, damit ich das alles ausprobieren kann 🙂

1) Anleitung zur Decoupage von Möbeln gezeigt im Blog apartement therapy. Die Anleitung ist auf Englisch, aber ich finde sie einfach und verständlich erklärt. Ein Video ist am Ende des Artikels verlinkt, in dem ein Hocker mit Hilfe von Decoupage verziert wird.

2) Eine wunderschöne Idee für kleine Leute, die auch in den oberen Regalfächern Dinge abstellen möchten 😉

3) Eine Recyclingidee für offenen Farben habe ich im Blog jahreszeitenbriefe gefunden. Farben, die sich nicht aufheben lassen, können auf einfache Weise weiterverarbeitet werden und beispielsweise für individuelle Grußkarten verwendet werden. Sicherlich gibt es aber noch viel mehr Möglichkeiten. Spontan ist mir eine Idee aus der Grundschule eingefallen. Damals haben wir Bilder, die uns misslungen sind, immer als Geschenkpapier verwendet. Jedoch muss man aufpassen, denn ich habe damals gelernt, dass Tesafilm auf Wasserfarben sehr schlecht hält 😉

4) Wer einmal eine originelle Verpackung für Geldgeschenke sucht, für den habe ich hier eine nette Idee gefunden: Und zwar gibt es hier eine Anleitung für das Basteln einer Torte aus Geldscheinen. Im Beispiel wurde vom Bastler Christian auf diese Weise ein ausgefallenes Hochzeitsgeschenk hergestellt. Aber ich bin sicher, auch als Geburtstagsgeschenk würde sich eine solche Torte gut machen.

Wenn auch für euch eine Idee dabei war, wünsche ich euch viel Spaß und Erfolg beim Nachbasteln!

Kreativ Welt Messe 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Für den vergangenen Donnerstag hatte ich einen ganz besonderen Ausflug geplant. Und zwar bin ich zur Kreativ Welt Messe nach Wiesbaden „gereist“. Ich bin durch meine Mutter auf diese Messe aufmerksam geworden, die im Internet einen Artikel darüber gelesen hatte. So haben wir dann auch gleich beschlossen, uns auf dem Weg zu machen und uns diese Messe mal anzuschauen.

Nach etwa 2 Stunden Bahnfahrt inklusiver der obligatorischen Verspätungen sind wir in Wiesbaden angekommen. Vom Bahnhof aus war es auch nicht weit bis zu den Rhein-Main-Hallen, wo die Messe stattfand. (Die folgenden Bilder könnt ihr vergrößern, indem ihr sie anklickt!)

messe01Der Eingang sah recht unscheinbar aus, nicht zu vergleichen mit dem bunten und außergewöhnlichen Innenleben. Es ist wirklich unglaublich, was Leute herstellen! Und es ist mindestens ebenso unglaublich, wie viele Helferlein und Gadgets zum Basteln und Werkeln existieren. Hier mein persönliches Lieblingsbeispiel: Ein kleiner Ausschnitt des Arsenals von Motivstanzern, die zu erwerben waren:

messe02Damit, dass es so viele tolle Dinge zu kaufen gab, hatte ich vorher gar nicht gerechnet. Jedoch sind mir im Zug bereits viele Damen mit großen Taschen und Shoppern aufgefallen. Die waren wohl schon öfter auf der Kreativ Welt gewesen und wussten bereits, wie es läuft.

Sehr beeindruckend waren die Näharbeiten, die ausgestellt wurden. Viele Stände boten Anleitungen und Stoffe, um  wunderschöne Dekorationen und Kissen herzustellen.messe03

Eine große Fläche der Messe wurde von Patchwork- und Quiltingarbeiten eingenommen. Die wunderschönen ausgestellten Produkte habe ich – wo fotografieren erlaubt war – auch gleich mal festgehalten. Ich persönlich werde mich wahrscheinlich nie mit dieser Technik beschäftigen, aber haben wirklich Hochachtung vor Leuten, die solche Kunstwerke vollbringen.

messe04Sehr schön waren auch die tierförmigen Topflappen (zumindest glaube ich, es waren welche) und genähten Wandbilder, die ich an einem Stand gesehen habe. Wer gerne näht, konnte sich Anleitungen und Stoffe gleich vor Ort mitnehmen.

messe05Es gab nicht nur Tolles aus Stoff, sondern auch – was mir persönlich mehr liegt – schöne Dinge aus Papier! Auch hier war die Fülle der Angebote riesig und ich muss zugeben, dass ich nach einiger Zeit ein wenig überfordert war.

messe06Ich habe viele Sachen gefunden, die ich unbedingt mal nachbasteln möchte, darunter auch diesen Bucheinband.

messe07Scrapbooking-Papier gab es ebenfalls in rauen Mengen und in vielen Mustern. Viele der ausgestellten Produkte wurden sehr günstig zum Messepreis angeboten.

messe08

Was selbstverständlich auch auf der Messe zu finden war, waren jede Menge Wolle und Strickmuster. Die große Auswahl kennt man sonst nur aus Katalogen und es war schön, die vielen Wollsorten auch mal vor dem Bestellen genauer anschauen und sie anfassen zu können.

messe09Die letzte Rubrik, die ich hier noch vorstellen möchte, ist die „Schmuckabteilung“ – es gab eine gigantische Auswahl an Perlen, Schmucksteinen, Anhängern und Zubehör. Ich selbst bastele zwar (noch) nicht mit Perlen, aber ich habe einige schöne Dinge entdeckt. Was ich leider nicht gefunden habe, war ein Stand zum Thema Papierperlen. Vielleicht kommt das ja nächstes Jahr.

messe10Nächstes Jahr findet die Messe in Frankfurt am Main statt, da die Rhein-Main-Hallen Wiesbaden abgerissen werden. Ich denke, ich werde dann wieder hinfahren, allerdings etwas besser vorbereitet, mit einem Einkaufszettel und einem ausreichenden Budget. 😉

Meine Einkäufe werde ich dann in einem separaten Posting in den nächsten Tagen vorstellen.

%d Bloggern gefällt das: